Skip to main content

Herzlich willkommen

bei der Evangelisch-methodistischen Gemeinde in Siegen!

Die Evangelisch-methodistische Kirche (EmK) ist eine der weltweiten evangelischen Freikirchen (United Methodist Church).

Unsere wöchentlichen Gottesdienste finden sonntags meist um 10:00 Uhr (machmal auch 9:00 Uhr) statt. (Bitte unbedingt den aktuellen Gemeindekalender beachten.)

Der Umbau ist abgeschlossen und wir feiern unsere Veranstaltungen im neuen Gebäude (Wetzlarer Straße 21, 57074 Siegen).

Bei uns sind alle Menschen herzlich willkommen!

Schauen Sie doch einfach mal herein!

 

Möchten sie lieber Online teilnehmen, laden wir sie ein, die Gottesdienste unserer Pastorin Dagmar Köhring in unserer Partnergemeinde in Weitefeld über ZOOM zu besuchen. Hier finden sie jeden Sonntag einen aktuellen Gottesdienst.

www.emk-weitefeld.de

Wir haben eine APP

Da alle anderen Messenger nicht wirklich Datenschutzkonform sind, haben wir uns entschieden diese App vom Anbieter "Communi" gestalten zu lassen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.communi.bistroconnectedsiegen&hl=en_US&gl=US&fbclid=IwAR2eIf3g6a1_Uenf-MN7ENo-wEAZMq_-sd6rzhkOv8UTDMNyFOcZdrhfJ3s

Einfach runterladen und kostenfrei registrieren.

Wir ziehen und bauen um.

Nachdem wir im November 2021 die Sparkassen Filiale am Lindenberg kaufen konnten, erfolgte ab Februar 2022 der Umbau.

Wir sind gespannt, wie es wird und freuen uns auf ein neuens "zu Hause"!!!

In der zwischenzeit feiern wir unsere Gottesdienste im Zinzendorfhaus in der Gießerner Straße 24.

Einführung neue Pastorin

Die Gemeinden der Evangelisch-methodistischen Kirche (EmK) in Siegen und Weitefeld (Westerwald) haben wieder eine Pastorin: Dagmar Köhring kommt aus Stuttgart, wo sie bis zum Ende letzten Jahres die Rundfunkagentur der EmK leitete. Geboren ist sie allerdings in Solingen im Bergischen Land. Am 7. Februar wird sie offiziell von Superintendent Stefan Kettner in ihr Amt eingeführt. Normalerweise würde zu so einem Anlass ein großer Gottesdienst mit anschließendem Gemeindefest gefeiert, aber unter den derzeitigen Umständen wird der Gottesdienst nur im allerkleinsten Kreis der Bezirksvorstände Weitefeld und Siegen gefeiert.

Von dem Einführungsgottesdienst wird ein Video produziert, dass ab 14. Februar zum Anschauen auf Youtube bereitsteht, so dass die Menschen in beiden Bezirken den Gottesdienst wenigstens auf diese Weise erleben und mitfeiern können.

Einführungsgottesdienst: https://youtu.be/VUqojFG07oE

Zum Mitlesen: klick hier

Unsere neue Pastorin

Seit dem 01.02.2021 haben wir eine neue Pastorin.

Nach den Interimspastoren Carl Hecker und Reiner Leo, nimmt nun Dagmar Köhring, ab dem 01.02.2021, ihren Dienst in Siegen und Weitefeld auf. Wir begrüßen sie ganz herzlich und sind froh und dankbar wieder eine leitende Pastorin für beide Bezirke begrüßen zu dürfen.

Leider ist so eine "richtige" Amtseinführung mit vielen Menschen und Gratulanten in dieser Pandemiezeit schlecht möglich. Doch das möchten wir baldmöglich nachholen.


Ihre Antrittspredigt für den 31.01.2021 findet sich hier: ​​​​​

Zum Mitlesen: klick hier

Abschied und Neubeginn

Nach 141 Jahren bewegter Geschichte des Methodismus in Siegen und davon 65 Jahren in der Hans-Kruse-Straße 23, steht wieder
einmal ein Wechsel an. Leider ist uns das Haus in der Hans-Kruse-Straße in den letzten Jahren ein bisschen zu groß geworden, zudem entspricht es nicht mehr ganz den Ansprüchen der heutigen Zeit.

Schon länger sind wir auf der Suche nach einem geeigneten Gebäude, welches uns als Gemeinde aber auch einigen der neuen Bistro
Connected Projekten Heimat bieten kann. Das sich ausgerechnet in diesem verrückten „Coronasommer“ eine Möglichkeit aufgetan hat, dass wir ein Objekt am Lindenberg kaufen können, sich zugleich ein Käufer für die Hans-Kruse-Straße gefunden hat und die kirchlichen Gremien diesem Experiment einer „kleiner“ gewordenen Gemeinde zugestimmt haben, ist für uns eine Gebetserhörung.

Ja, es fällt uns nicht leicht, Altes und Vertrautes zurückzulassen. Ja, es ist ein Wagnis in eine ungewisse Zukunft zu gehen. Aber im Vertrauen auf Gott können und wollen wir es tun, denn wir sind nicht allein unterwegs.